Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Twirling

C&C

Twirling oder Stabdrehen ist eine in den USA entwickelte Form der Jonglage, bei der ein Metallstab, den man Bâton (französisch: Stab) oder Staff nennt, in der Hand gedreht und die gymnastische Darbietung durch Musik begleitet wird. Der Twirling-Sport, so wie er heute weltweit ausgeübt wird, hat seine Wurzeln in den Auftritten der Majoretten um die Jahrhundertwende. Aus diesen Auftritten bei Paraden und Umzügen entwickelte sich der Majorettentanz. Hieraus entstand in den USA dann während der 1970er-Jahre der heutige Twirling-Sport.
Quelle Wikipedia
Gemeinsam im Team als Mannschaft, erarbeiten wir die Technik des Drehens und Schleudern des Stabs, erlernen Tanzchoreographien mit dem Stab oder Show-Pom-Poms ( auch in Kombination ) und präsentieren diese bei verschiedenen Gelegenheiten z.B. bei Karnevalsveranstaltungen, Geburtstagsfeiern oder Festen.
Ab einem Alter von 6 Jahren kann bei uns mitgetanzt werden.
Also wenn wir dein Interesse geweckt haben, vereinbart einen Schnuppertermin mit der Übungsleiterin
Christa Mast unter 0176/83 14 10 00

 

Trainingszeiten:

 

Dienstags: 19:15 - 20:30 Uhr (Senior*innen)

 

Mittwochs:  17:00 - 19:00 Uhr (Bewegungsraum im DRK Haus für Kinder)

 


Übungsleiterin: Carmen Freund und Christa Mast

 

Email:

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

15. 03. 2024 - Uhr