Startseite     Über den Verein     Mitgliedsbeiträge     Login     Impressum     Datenschutz     Intranet     Bewegungspark
     +++  Mehrzweckhalle in den Herbstferien gesperrt  +++     
     +++  Functional Fitness findet in den Herbstferien statt  +++     
     +++  !!!Selbstverteidigung für Frauen, Zusatzangebot!!!  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Taping

caro

 

Carolin Möllmann, Laufbetreuerin im Lauftreff des VfL Anholt, hat sich zur Tapetherapeutin weitergebildet.

Solltet ihr Probleme mit den Sehnen, Muskeln etc haben, könnt ihr euch per Mail an Carolin wenden.

 

 

knie

Foto: VfL Anholt

 

Infos zum Taping


Beim Kinesio-Tape (auch Physio-Tape oder Muskel-Tape) handelt es sich um ein hochelastisches
Pflaster aus Stoff.


Das Pflaster ist frei von Medikamenten und stellte eine Alternative zu Bandagen dar.


Die Wirkung entsteht aufgrund eines mechanischen Reizes auf der Haut. Dadurch kann die
Durchblutung verbessert, sowie Verletzungen und Entzündungen von Muskeln und Bändern
entgegengewirkt werden.


Ohne die Beweglichkeit einzuschränken können Gelenke stabilisiert werden.


Die Ausübung von Sport ist problemlos möglich und sogar erwünscht.
Duschen, Schwimmen und Sauna ist möglich.


Das Anlegen eines Tapes kann schmerzlindernd wirken, die Muskulatur entspannen und für eine
verbesserte Beweglichkeit der Gelenke sorgen.


Zusammenfassend kann gesagt werden, dass das Tapen Beschwerden des aktiven und passiven
Bewgungsapparates (Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke, Wirbelsäule, Verspannungen,
Verhärtungen, Muskelfaserrisse) lindern kann.

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden